TOYOTA Hiace

Model-Code

  • RH11: 1.6 Frontlenkerkabine-Fahrgestell 4-Gang, 2 oder 3 Plätze
  • RH11: 1.6 Frontlenkerkabine-Pickup, 4-Gang, 3 Plätze
  • RH11: 1.6 Kasten/Kombi, 4-Gang, 3-14 Plätze
  • RH11: 1.6 Doppelkabine-Brücke, 4-Gang, 6 Plätze
  • RH11: 1.6 Doppelkabine-Fahrgestell, 4-Gang, 6 Plätze
  • RH11: 1.6 Personenwagen, 4-Gang, 6, 8 oder 9 Plätze (vorne 3)
  • RH11: 1.6 Fahrgestell für Camper, 4-Gang, vorne 2 oder 3 Plätze
  • RH11: 1.6 Wohnmobil Hilton, 4-Gang, 2+4 Plätze
  • RH20: 1.6 Kasten/Kombi, 4-Gang, 2-15 Plätze
  • RH20: 1.6 Personenwagen, 4-Gang, 6, 7 oder 9 Plätze (vorne 2 oder 3)
  • RH20: 1.6 Fahrgestell für Camper, 4-Gang
  • RH32: 2.0 Kasten/Kombi, 4-Gang, 3-16 Plätze
  • RH32: 2.0 Personenwagen, 4-Gang, 7 oder 9 Plätze (vorne 3)
  • RH32: 2.0 Personenwagen „Super Ace Monteverdi Design“, 4-Gang, 7 Plätze
  • RH32: 2.0 Fahrgestell für Camper, 4-Gang
  • RH32: 2.0 Kleinbus, 4-Gang, 11 oder 14 Plätze

  • RH32: 2.0 Schulbus, 4-Gang, 3 Erwachsene + 23 Kinder
  • YH50: 1.8 Benzin, Kasten/Kombi, kurz, 5-Gang/4-Autom, 3-14 Plätze
  • YH50: 1.8 Benzin, Personenwagen, kurz, 5-Gang/4-Autom, 9 Plätze
  • YH50: 1.8 Benzin, Kleinbus, kurz, 5-Gang, 11 Plätze
  • YH50: 1.8 Benzin, Schulbus, kurz, 5-Gang, 2 Erwachsene + 21 Kinder
  • YH60: 1.8 Benzin, Kasten/Kombi, lang, 5-Gang, 3-16 Plätze
  • YH60: 1.8 Benzin, Personenwagen, lang, 5-Gang, 9 Plätze
  • YH60: 1.8 Benzin, Kleinbus, lang, 5-Gang, 11 oder 14 Plätze
  • YH60: 1.8 Benzin, Schulbus, lang, 5-Gang, 2 Erwachsene + 23 Kinder
  • LH60: 2.2 Diesel, Kasten/Kombi, lang, 5-Gang, 3-14 Plätze
  • LH60: 2.2 Diesel, Kleinbus, lang, 5-Gang, 11 oder 14 Plätze
  • LH60: 2.2 Diesel, Schulbus, lang, 5-Gang, 2 Erwachsene + 21 Kinder

  • YH51: 2.0 Benzin, Kasten/Kombi, kurz, 5-Gang/4-Autom, 3-14 Plätze
  • YH51: 2.0 Benzin, Kleinbus, kurz, 5-Gang, 11 Plätze
  • YH61: 2.0 Benzin, Kasten/Kombi, kurz, 4-St-Autom, 3-14 Plätze
  • YH61: 2.0 Benzin, Kasten/Kombi, lang, 5-Gang/4-Autom, 3-16 Plätze
  • YH61: 2.0 Benzin, Personenwagen, lang, 5-Gang/4-Autom, 9 Plätze
  • YH61: 2.0 Benzin, Kleinbus, lang, 5-Gang/4-Autom, 11 oder 14 Plätze
  • YH61: 2.0 Benzin, Schulbus, lang, 5-Gang/4-Autom, 2 Erw. + 23 Kinder
  • LH61: 2.4 Diesel, Kasten/Kombi, lang, 5-Gang/4-Autom, 3-14 Plätze
  • LH61: 2.4 Diesel, Kleinbus, lang, 5-Gang/4-Autom, 11 oder 14 Plätze
  • LH61: 2.4 Diesel, Schulbus, lang, 5-Gang/4-Autom, 2 Erw. + 21 Kinder

  • YH56: 2.2 4WD Benzin, Kasten/Kombi, kurz, 2x5 Gang, 3-15 Plätze
  • YH66: 2.2 4WD Benzin, Kasten/Kombi, lang, 2x5 Gang, 3-16 Plätze
  • YH66: 2.2 4WD Benzin, Personenwagen, lang, 2x5 Gang, 8 Plätze

Der Hiace hat vielen Handwerkern, aber auch Personentransportunternehmen, Sportvereinen und Privatpersonen gute Dienste geleistet. Er hatte von jeher den Ruf robust und zuverlässig zu sein. In der Schweiz wurden die vielfachen Möglichkeiten dieses Modelles voll ausgeschöpft und viele Varianten lokal an die Bedürfnisse der Kunden angepasst. So waren Längs- und Querbänke für den gelegentlichen Personentransport im Laderaum in allen Varianten verfügbar, es wurden Basisversionen für Aufbauten jeder Art, von der Kipperbrücke bis zum Camperaufbau angeboten. Sogar spezielle Ausführungen wie die „Hilton“-Wohnmobile oder der VIP-Bus mit dem Namen „Super Ace Monteverdi Design“ fanden Eingang in die offiziellen Preislisten.

Mit der Einführung der „Y“-Benzinmotoren und den Dieselvarianten konnten jeweils auch zwei verschiedene Radstände und teilweise Automatikgetriebe, später sogar auch eine Allradversion geliefert werden.

Für den Sammler ist die erste Generation interessant. Auch hier gilt, dass kaum noch gut erhaltene Fahrzeuge auffindbar sind. Als Nutzfahrzeug wurden diese Fahrzeuge über Jahre hinweg eingesetzt und dann in den Export verkauft.
Allerdings findet man ab und zu noch Angebote für RH11 Wohnmobile. Solche Fahrzeuge haben meist wenig Kilometer und sind, da nicht zum Arbeiten eingesetzt, in einem erhaltenswürdigen Zustand. Ist der Camperaufbau zeitgenössisch, d.h. vor mehr als 30 Jahren aufgebaut worden, steht einer Abnahme als Veteranenfahrzeug grundsätzlich nichts im Wege.

Die Hiace-Baureihe wurde noch in mehreren Generationen weitergeführt. Im Jahr 2013 wurde die Hiace-Baureihe durch die, in Zusammenarbeit mit dem Französischen PSA-Konzern entstandene, Proace-Modellpalette ersetzt.

Galerie

TOYOTA AG
Schürmattstrasse · 5745 Safenwil · peter.ernst@toyota.ch